Corian® für die Küche

Wegen seiner hygienischen Eigenschaften und seiner Beständigkeit ist Corian® das ideale Material für Kücheneinrichtungen. Auch wenn es üblicherweise vor allem für Arbeitsflächen empfohlen wird, können alle Elemente, einschließlich Snacktheken, Tische und Schrankfronten problemlos aus Corian® gefertigt werden.

Für das Finish stehen viele Möglichkeiten zur Auswahl: vom klassischen Weiß für Liebhaber des Minimalismus bis hin zu strukturierten Oberflächen, die natürliche Materialien nachahmen, gibt es für jeden Geschmack die passende Lösung nach Maß.

Küchenarbeitsplatten aus Corian®

In die Küchenarbeitsplatten aus Corian®, die in Stärken von 12 bis 100 mm erhältlich sind, können Kochfelder, Becken und Spülen integriert werden. Die Arbeitsplatte aus Corian® kann mit Wischleisten ausgestattet werden; sie sind praktisch und garantieren eine optimale Reinigung der Oberfläche auch in schwer zugänglichen Ecken. Die Wischleiste kann durch Wandpaneele aus Corian® oder aus Glas, Keramik und Schichtstofflaminat ergänzt werden.

Einige Empfehlungen. Da Corian® ein mittelhartes Material ist und dazu neigt, sich ohne Abstützung zu verbiegen, sollte eine 12 mm starke Küchenarbeitsplatte immer auf dem Unterbau aufliegen oder mit einer passgenauen Verstärkung versehen werden. Besteht zwischen Unterschrank und Wand ein Zwischenraum, sollte über die gesamte Länge der Arbeitsplatte eine Holzleiste an der Wand angebracht werden. Wird die Arbeitsplatte zwischen zwei Wänden positioniert, sollte ein Spalt von 3 mm für die Wärmeausdehnung des Materials vorgesehen werden.

Das Kochfeld kann ‒ wie auch der Dunstabzug, soweit vom Hersteller vorgesehen ‒ bündig mit der Arbeitsplatte montiert werden. Anstelle von Gasherden, die die hohen Temperaturen an die Oberfläche abgeben, sind Induktionsherde vorzuziehen; sie sind sicher, funktional und nachhaltiger im Energieverbrauch.

In die Arbeitsplatte aus Corian® können Becken und Spülen eingebaut werden. In diesem Fall schließt die Edelstahlspüle bündig mit der Arbeitsplatte ab, aber es gibt verschiedene Möglichkeiten. Becken und Spülen sind auch mit einer Abtropfvertiefung für einen besseren Wasserabfluss lieferbar.

Küchenplatten aus Corian®

Kantenprofil 12 mm.

Kantenprofil 20 – 60 mm.

Schwallrandkante

Becken und Spülen

Edelstahlspüle – flächenbündig eingebaut.

Edelstahlspüle – als Unterbaubecken ausgeführt.

Spüle aus Corian® – fugenlos eingebaut.

Detail des flächenbündig eingebauten Edelstahlbeckens.

Detail des Unterbau-Edelstahlbeckens.

Detail des fugenlos eingebauten Beckens aus Corian®.

Wischleisten aus Corian®

Die Aufsatzleiste kaschiert eventuelle Unebenheiten der Wand. Sie wird bei der Montage der Arbeitsplatte angepasst und mit Silikondichtmasse verklebt.

Die rechtwinklige Wischleiste kann werkseitig mit der Arbeitsplatte angefertigt und verklebt oder vor Ort montiert und mit Corian®-Kleber fixiert werden.

Die gerundete Wischleiste in 12 mm Stärke ist das Beste, was es für Arbeitsflächen gibt, da sie eine einfache Reinigung und maximale Hygiene garantiert.

Die gerundete Wischleiste in 8 mm Stärke verhindert wie die Ausführung in 12 mm, dass sich Schimmel oder Bakterien ansiedeln.

Tische und Snacktheken aus Corian®

Tische und Snacktheken aus Corian® sind sehr widerstandsfähig gegen die tägliche Beanspruchung. Kleine Kratzer oder Schrammen können mit einem Scotch-Brite-Schwamm entfernt werden. Die Reinigung auch mit herkömmlichen Produkten ist einfach und das ästhetische Erscheinungsbild ist modern und schlicht..

Die lange Snacktheke aus Corian®, die Platz für vier Personen bietet, hat das gleiche Oberflächenfinish wie der zentrale Küchenblock..

Klare Linien und definierte Kanten: die Snacktheke aus Corian® besticht durch ihre moderne und essentielle Ästhetik.

Küchenfronten aus Corian®

Auch die Fronten von Unter- und Hängeschränken können aus Corian® gefertigt werden. Die Materialstärke beträgt zwischen 12 und 20 mm und auf Wunsch sind Zusatzausführungen wie die 45-Grad-Abschrägung der Fronten oder eingefräste Griffe möglich. Die Fronten aus Corian® sind reinigungsfreundlich, kratz- und stoßfest und Schäden können problemlos repariert werden.

Neben Flügeltüren lassen sich mit Corian® beliebige Arten von Fronten, auch mit speziellen Öffnungsmechanismen herstellen.

Unter ästhetischen Gesichtspunkten eignen sich für Corian® besonders die modernen Öffnungssysteme wie Griffleisten und Push-Pull.

EINIGE PRAXISBEISPIELE

Warum Corian® für Küchenarbeitsplatten und Kücheneinrichtungen gewählt wird:

  • Weil es hygienisch und porenlos ist: Auch die schwierigsten Lebensmittelflecken dringen nicht in die Oberfläche ein und lassen sich leicht entfernen.
  • Weil es beständig ist: Kratzer und kleine Schrammen durch den täglichen Gebrauch können mit einem einfachen Scheuerschwamm (Scotch-Brite) beseitigt werden.
  • Weil es ‒ auch in den L-Varianten ‒ keine sichtbaren Nahtstellen hat.
Denken Sie darüber nach, Corian® für Arbeitsflächen oder Küchenelemente einzusetzen? Erzählen Sie uns von Ihrer Idee.

    E-Mail Adresse

    Vor

    Zuname

    Ihre Nachricht

    Ich kenne die Privacy-Regelungen und akzeptiere diese in vollem Umfang